ReFa-Prüfungsvorbereitung

Die Termine Prüfungsvorbereitung zur RA Fachangestelltenprüfung sind ca. 9 Monate vor Beginn der Prüfungsvorbereitung online verfügbar. Bitte sichern Sie sich Ihren Platz! Sie sich zur Prüfungsvorbereitung für RA-Fachangestellte online anmelden.

Sie können den kompletten Lehrgang (mit 10%igem Preis-Vorteil je Kurstag: 58,50 EUR netto bzw. 69,61 EUR inkl. 19 % USt.) oder auch nur einzelne Kurs-Tage (65,00 EUR netto bzw. 77,35 EUR inkl. 19% USt.) buchen.

Hinweis: Die Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben, gleiches gilt für die Plätze der Warteliste.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die im Sommer 2016 ihre Abschlussprüfung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellte/n machen. Jeder Tageskurs bereitet zum jeweiligen Thema intensiv auf die schriftliche Prüfung vor. Zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung findet ein gesonderter Termin statt, der nach der schriftlichen Prüfung liegt.

Inhalt

Intensive Prüfungsvorbereitung zur Abschlußprüfung.

1. Tag: RA-RAB I Rechtskunde

Die fünf Bücher des BGB, Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit (Unterscheidung der Geschäftsunfähigen von beschränkt Geschäftsfähigen und Geschäftsfähigen; Einwilligung oder Genehmigung der gesetzl. Vertreter, schwebend unwirksame Verträge, Taschengeldparagraph) , Vertretung und Vollmacht, Deliktsfähigkeit, Anfechtung von Verträgen, Nichtigkeit von Verträgen, Verzug, Unmöglichkeit, Leistungsstörungen, Pflichtverletzung, Kaufrecht, Gewährleistung, Verjährungsfristen, Vertragsarten (Unterschied Leihe, Darlehen, Miete, Kauf), Eigentum und Besitz, Grundzüge des Erbrechts, u.a.

2. Tag: Geschäfts- und Leistungsprozesse II Kaufmännisches Rechnen

Es werden die prüfungsrelevanten kaufmännischen Grundrechenarten dargestellt und zu allen Bereichen (Dreisatz, Prozentrechnen, Währungsrechnen, Rentabilitätsberechnung, Effektivverzinsung unter Ausnutzung von Skonto, Gewinnverteilungsrechnung, etc.) zahlreiche Beispielaufgaben Schritt für Schritt berechnet.

3. Tag: Geschäfts- und Leistungsprozesse II Buchführung

Zunächst werden die Grundlagen und das System der Buchführung kurz zusammengefasst (System der doppelten Buchführung, Bilanz, SBK, Bestandskonten, Erfolgskonten, GuV, Abschreibungen, GWG, Privatkonto, Umsatzsteuer/Vorsteuer, Personalkosten, Verkauf von Praxisgegenständen, etc), bevor dann anhand zahlreicher Übungsaufgaben und Buchungssätze auf Prüfungsniveau trainiert wird.

4. Tag: Vergütung und Kosten

Grundlagen des anwaltlichen Gebührenrechts; Beratung, Erstberatung, außergerichtliche Vertretung, mehrere Auftraggeber, Einigungsgebühr, Anrechnungsschwierigkeiten; Gebühren im Zivilprozess, der Mehrvergleich, vorzeitige Erledigung, das Verfahren bei Versäumnisurteil, Gebühren in der Zwangsvollstreckung, Grundlagen der Streitwertberechnung; Kostenfestsetzungsanträge erstellen/prüfen, Gerichtskostenvorschüsse berechnen und -abrechnungen prüfen, u.a. – viele Berechnungsbeispiele!

5. Tag: Wirtschafts- und Sozialkunde

Prüfungsrelevante Schwerpunkte aus den Themen Wirtschaft und Soziales, v.a. aus den Bereichen Arbeitsrecht, Zahlungsverkehr/Kreditsicherung, Handels- und Gesellschaftsrecht, Sozialversicherung. Üben mittels Multiple-Choice-Aufgaben.

6. Tag: RA-RAB III Verfahrensrecht

In diesem Kurs werden wichtige prüfungsrelevante Themen wiederholt und das richtige Berechnen von Fristen anhand zahlreicher Übungsaufgaben vertieft. Insbesondere: Sachliche und örtliche Zuständigkeit der Gerichte im Zivilprozess, besondere Gerichtsbarkeiten, Bundesgerichte, Gerichtsstände, Fristenberechnung (Fristbeginn, Fristende), wichtige Fristen, das gerichtliche Mahnverfahren, Prozesskostenhilfe.

7. Tag: RA-RAB II Zwangsvollstreckung

Arten der Zwangsvollstreckung, Organe der Zwangsvollstreckung, allgemeine und besondere Voraussetzungen wie Titel, Klausel, Zustellung, Sicherheitsleistung, Vollstreckungshindernisse, weitere vollstreckbare Ausfertigung, Gerichtsvollziehervollstreckung, Forderungspfändung (Pfändungs- und Überweisungsbeschluss), vorläufiges Zahlungsverbot, Drittschuldnererklärung, Vermögensverzeichnis, Vollstreckung wegen vertretbarer und unvertretbarer Handlungen, Herausgabevollstreckung, u.a.

8. Tag: Fallbezogenes Fachgespräch / Angst abbauen

Intensive Vorbereitung zur mündlichen Prüfung. Üben der konkreten Prüfungssituation anhand von Rollenspielen, Tipps für das taktische Vorgehen in der Prüfung und konkrete Verhaltenshinweise. Abbau von Ängsten u.a. durch Rollentausch zwischen Prüfer und Prüfling.


Hinweise zur Buchung

Auf Grund der starken Nachfrage und um den größtmöglichen Nutzen für die Teilnehmer zu gewährleisten wird die Teilnehmerzahl beschränkt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. ISAR-Fachseminare behält sich vor, bei überbuchtem Termin Absagen zu erteilen oder einen anderen Termin vorzuschlagen.


Referenten

1. Tag – Wolfgang Boiger, OStR, Dipl.-Hdl.
2. Tag – Walli Okon, gepr. Rechtsfachwirtin
3. Tag – Walli Okon, gepr. Rechtsfachwirtin
4. Tag – Isabella Heinrich, gepr. Rechtsfachwirtin
5. Tag – Isabella Heinrich, gepr. Rechtsfachwirtin
6. Tag – Isabella Heinrich, gepr. Rechtsfachwirtin
7. Tag – Manuela Messias, gepr. Rechtsfachwirtin
8. Tag – Isabella Heinrich, gepr. Rechtsfachwirtin


Anmeldung

Kategorie Prüfungsvorbereitung


Ort und Zeit

ISAR-Fachseminare Schulungszentrum
jeweils 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Gebühr

Je Kurstag EUR 65,00 zzgl. 19% USt. (77,35 EUR)
Mit SeminarCard 32,50 EUR zzgl. 19% USt. (38,67 EUR)

Hinweis:

Sie können den kompletten Lehrgang (mit 10%igem Preis-Vorteil) je Kurstag: 58,50 EUR netto bzw. 69,61 EUR inkl. 19 % USt.)oder auch nur einzelnen Kurs-Tage (65,00 EUR netto bzw. 77,35 EUR inkl. 19% USt.) buchen.