Präsidentenkonferenz beschließt: beA geht wieder online!

Am 27.06.2018 wurde auf der außerordentlichen Präsidentenkonferenz der BRAK beschlossen, dass das beA in zwei Stufen wieder angefahren wird (Näheres hierzu siehe BRAK-Presseerklärung Nr. 19 v. 27.6.2018). Seit dem 04.07.2018 kann die Client Security von der beA-Startseite wieder heruntergeladen und auf den gewünschten Arbeitsplätzen installiert werden. Alle bisher nicht erstregistrierten Anwälte haben ab heute die Möglichkeit ihre Erstregistrierung im beA durchzuführen. Ab 03.09.2018 soll das beA wieder freigeschaltet werden. Die BRAK möchte beim BMJV erreichen, dass die passive Nutzungspflicht, die seit 01.01.2018 gem. § 31a Abs. 6 BRAO besteht und mit der Freischaltung am 03.09.2018 wieder aufleben wird, erst vier Wochen später (somit gegen Ende September 2018) greift.

ISAR-Fachseminare Jungbauer bietet bundesweit in Präsenzseminaren und auch online die Möglichkeit sich umfassend über Vorteile, Pflichten, Umstellung der Büroorganisation und praktische Bearbeitung des Postein- und -ausgangs im Zuge der Einführung des ERV und der Anwendung des beA zu informieren. Für eine Übersicht des Seminarangebotes klicken Sie bitte hier.

Termine für Inhouse-Schulungen stehen im Juli, August und ab Dezember wieder zur Verfügung. Bei Interesse an einer Inhouse-Schulung wenden Sie sich bitte per Mail oder über unser Kontaktformular an uns.