Aktuelles Online-Seminar zur USt.-Änderung

Der Gesetzgeber hat zum 01.07.2020 auch für Dienstleistungen die Umsatzsteuer von 19 % auf 16 % gesenkt. Für viele stellt sich daher die Frage, wann die Vergütungsrechnung mit 16 % und wann mit 19 % Umsatzsteuer gestellt werden muss. Die Übergangsvorschrift hierzu ist nicht selbsterklärend. Mit einem BMF-Schreiben führt der Gesetzgeber auf 19 Seiten aus. Nun heißt es, diese Vorgaben des BMF-Schreibens in die Praxis umzusetzen und die dabei die Besonderheiten des anwaltlichen Vergütungsrechts zu beachten.

Das Seminar richtet sich an alle, die Vergütungsrechnungen gegenüber dem Mandanten erstellen.

Online-Seminar mit Sabine Jungbauer

Direkt zum Online-Seminar: https://isar-fachseminare.de/landingpage/?SeminarID=10009989